Haar Porosität: Warum der Unterschied von hoher & geringer Porosität so wichtig istAlle Beiträge ansehen

Haar Porosität: Warum der Unterschied von hoher & geringer Porosität so wichtig ist

Wir alle kennen unseren Haartyp: kraus, lockig, glatt, gewellt. Aber kennst du auch deine Haar Porosität? Ein tieferes Verständnis für die Porosität deiner Haare wird die Art und Weise, wie du deine Haare pflegst, völlig verändern und dafür sorgen, dass sie makellos aussehen (und sich auch so anfühlen). Ich gebe dir eine detaillierte Erklärung jedes Grades an Porosität, wie du deine eigene Haar Porosität leicht zu Hause bestimmen kannst und die besten Produkte für jeden Typ.

Haare sind eine Form der Selbstdarstellung. Ob Bohème-Wellen, glatte und geschmeidige Locken oder auch voluminöse Locken, die federn und glänzen -  Wenn es darum geht, unsere Mähne zu stylen, verbringen wir viel Zeit damit, uns auf die Haarstruktur zu konzentrieren. Dabei suchen wir nach den besten Produkte für welliges Haar, um unsere natürlichen Locken zu betonen, oder nach einer wiederaufbauenden Haarmaske gegen trockenes und krauses Haar. Doch ein wichtiges Element wird oft übersehen: die Porosität der Haare.

Ich wusste schon immer, dass mein Haar dick, grob und wellig ist, aber als ich meine Haar Porosität herausfand, änderte sich die Art und Weise, wie ich mein Haar pflege, völlig. In diesem Artikel werde ich die verschiedenen Porositätstypen erläutern und dir dabei helfen, deine eigene Haar Porosität zu bestimmen. Gleichzeitig gebe ich dir eine Liste von Produkten und Pflegetipps, die du je nach Grad der Porosität unbedingt brauchst, damit deine Strähnen gesünder aussehen und sich besser anfühlen als je zuvor.

Bist du bereit, deine Haare in einem völlig neuem Licht zu sehen? Dann lass uns mal genauer hinschauen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Haar Porosität?

Die Porosität der Haare bezeichnet die Fähigkeit des Haares, Produkte, Nährstoffe und Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern. Der Grad der Porosität wird in erster Linie durch deine Genetik bestimmt, die sich auf die Gesamtform und Größe deiner Haarkutikula auswirkt. Jede Haarsträhne auf deinem Kopf hat eine schützende äußere Umhüllung aus einer Schuppenschicht, die sich öffnet, um Feuchtigkeit durchzulassen, und schließt, um sie einzuschließen. Bei manchen Menschen bleiben diese Schichten von Natur aus offener und freiliegender, während sich bei anderen die Haarkutikula ausreichend öffnet, um Feuchtigkeit aufzunehmen, und dann schnell wieder schließt, um sie einzuschließen.

Was ist Haar Porosität

Das Verhalten der Cuticula wirkt sich direkt auf die Porosität deiner Haare aus, und auch äußere Faktoren spielen eine Rolle. Wenn du dein Haar beispielsweise erhitzt, öffnet sich die Schuppenschicht, während ein Schwall kalten Wassers sie wieder verschließt. Um herauszufinden, welche Produkte für dein Haar am besten geeignet sind, musst du zunächst den Grad deiner Haar Porosität bestimmen: niedrig, mittel oder hoch.

Was ist eine geringe Porosität der Haare?

Wenn du eine geringe Porosität deiner Haare feststellst, sind deine Haarschuppen dicht aneinander gepackt. Dies erschwert die Aufnahme von Feuchtigkeit und das Eindringen von Feuchtigkeit in den Haarschaft. Hier sind einige verräterische Anzeichen dafür, dass dein Haar eine geringe Porosität aufweist:

  • Haarprodukte ziehen nicht so leicht ein und neigen dazu, auf der Haaroberfläche zu bleiben.
  • Du bemerkst, dass beim Duschen Wasser auf deinem Haar abperlt
  • Du findest es schwierig, dein Haar beim Waschen vollständig zu durchtränken
  • Es dauert sehr lange, bis dein Haar an der Luft getrocknet ist (manchmal über 8 Stunden).

Haare mit geringer Porosität brauchen zwar länger zum Trocknen als Haare mit mittlerer oder hoher Porosität, haben aber auch ihre Vorteile. Haare mit geringer Porosität sind in der Regel kräftiger, glänzender und sehen gesünder aus als Haare mit hoher Porosität, weil die Schuppenschicht des Haares flach liegt. Es ist auch weniger anfällig für Spliss, wenn du es nicht regelmäßig mit Hitze stylst.

Wenn du eine geringe Porosität der Haare hast, sind leichte Produkte dein bester Freund beim Waschen und Stylen. Bei der Auswahl von Produkten für Haare mit geringer Porosität solltest du zu Produkten mit Feuchthaltemitteln wie Glycerin greifen, die die Feuchtigkeit im Haar halten. Vermeide extrem reichhaltige oder schwere Fette und Öle, da sie sich nur auf dein Haar setzen und es fettig und beschwert erscheinen lassen.

Was sind Haare mit hoher Porosität?

Wenn du wie ich eine hohe Porosität in den Haaren aufweist, kann dein Haar Wasser und Produkte leicht in den Haarschaft aufnehmen, aber es speichert die Feuchtigkeit nicht sehr lange. Das liegt daran, dass die Schuppenschicht der Haarsträhnen mit hoher Porosität weiter auseinander liegt und Lücken und Zwischenräume aufweist. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass du eine hohe Porosität in den Haaren aufweist:

  • Dein Haar nimmt Wasser und andere feuchtigkeitsspendende Produkte schnell auf.
  • Dein Haar ist anfällig für extremen Haarbruch, Schäden und Spliss
  • Dein Haar fühlt sich kraus und trocken an
  • Dein Haar trocknet schnell an der Luft

Eine hohe Porosität der Haare kann genetisch bedingt sein oder durch chemische Behandlungen, Blondierungen und heiße Stylinggeräte verursacht werden. Mein Tipp: Baue einen stark feuchtigkeitsspendenden Leave-in-Conditioner und eine reparative Haar Proteinbehandlung in deine Routine ein, um den Haarschaft mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu reparieren, deine Strähnen zu stärken und sie vor zukünftigen Schäden zu schützen.

Woran erkenne ich, ob ich mittelporöses Haar habe?

Wenn du Haar mit mittlerer Porosität hast, herzlichen Glückwunsch! Es gilt weithin als der heilige Gral der Haar Porosität. Bei mittlerer oder normaler Haarporosität ist die Schuppenschicht glatt und gut verteilt, nicht zusammengepresst oder zu offen. Dadurch kann die Feuchtigkeit in den Haarschaft eindringen, aber nicht so leicht entweichen, so dass deine Strähnen die Feuchtigkeit und die Nährstoffe über einen längeren Zeitraum speichern.

Hier erfährst du, wie du feststellen kannst, ob du mit normaler oder mittlerer Haar Porosität gesegnet bist:

  • Dein Haar lässt sich leicht stylen und kann Hochsteckfrisuren, Locken und andere Frisuren stundenlang halten.
  • Dein Haar nimmt die Farbe gut an und verblasst nicht so schnell.
  • Deine Strähnen sehen gesund, scheinend und glänzend aus
  • Es dauert nicht lange, dein Haar an der Luft zu trocknen.

Mittelporöses Haar erfordert nicht so viel Pflege, doch vergiss nicht, dass sich die Porosität deiner Haare im Laufe der Zeit verändern kann. Vermeide es, dein Haar übermäßig mit Chemikalien zu behandeln oder es Hitze auszusetzen, damit du deine perfekte Porosität schützen kannst!

Die besten Produkte für deine Haar Porosität

Heute wissen wir, dass die Genetik eine wichtige Rolle dabei spielt, ob du eine niedrige oder hohe Porosität hast, die sich nicht so einfach ändern lässt. Eine umfassende Haarpflege, die auf deinen spezifischen Porositätsgrad zugeschnitten ist, kann jedoch dazu beitragen, deine Haare leichter zu handhaben und sie gesund, glänzend und geschmeidig erscheinen zu lassen.

Bevor du deine Haarpflegeroutine überdenkst, musst du herausfinden, ob dein Haar eine geringe, mittlere oder hohe Porosität aufweist. Ich zeige dir einen einfachen Haarporosität Test für zu Hause, mit dem du die Porosität deiner Haare leicht bestimmen und die für dich am besten geeignete Produktreihe auswählen kannst.

So führst du den Haarporosität Test durch

So führst du den Haarporosität Test durch

Du kannst die Porosität deiner Haare ganz einfach zu Hause bestimmen, indem du einen "Float"-Test durchführst. Dieser Haarporosität Test ist schnell und unkompliziert:

Shampooniere dein Haar und spüle es aus, um Produktrückstände zu entfernen. Sobald deine Haare sauber und trocken sind, zupfe eine einzelne Haarsträhne aus und lege sie in ein Glas mit Wasser. Wenn das Haar oben schwimmt, hast du eine geringe Porosität, wenn es jedoch schnell auf den Boden des Glases sinkt, hast du wahrscheinlich Haar mit hoher Porosität. Wenn die Strähne in der Mitte des Glases schwebt und langsam durch das Wasser sinkt, hat sie höchstwahrscheinlich eine mittlere Porosität.

Nicht überzeugt? Es gibt noch ein paar andere Haarporosität Tests, mit denen du die Porosität deines Haars zu Hause testen kannst. Fahre mit dem Finger über eine Haarsträhne und achte darauf, wie sie sich anfühlt. Aufgrund der geschlossenen Schuppenschicht fühlt sich geringe Porosität der Haare glatt und geschmeidig an. Haare mit hoher Porosität haben eine offene Schuppenschicht, die sich rau und grob anfühlt. Wenn du einen dritten Haarporosität Test durchführen möchtest, um sicherzugehen, versuche, dein Haar an der Luft zu trocknen - je schneller es trocknet, desto höher ist die Porosität. Haare mit hoher Porosität können in etwa 2 Stunden vollständig an der Luft trocknen, während Haare mit geringer Porosität mehr als 8 Stunden benötigen, bis sie sich nicht mehr feucht anfühlen.

Hair Test

Produkte speziell für dein Haar

Mache den Test

4 Pflegetipps: Haar mit geringer Porosität

Wenn du einen Haarporosität Test durchgeführt hast, der zeigt, dass du Haar mit geringer Porosität hast, ist es an der Zeit, deine Haarpflege zu überdenken. Von proteinfreien Spülungen bis hin zu klärenden Shampoos, sorgen die folgenden Pflegetipps und Produkte für Haare mit geringer Porosität dafür, dass deine Haare fantastisch aussehen:

Verwende proteinfreie Pflegespülungen

Haartypen mit geringer Porosität speichern die Feuchtigkeit besser als andere, so dass sie nicht so viel Protein benötigen wie Haare mit einem höheren Porositätsgrad. Eine Überladung mit Proteinen kann das Haar stumpf, trocken und anfällig für Haarbrüche machen, weshalb eine proteinfreie Spülung wie der Grow Perfect™ Conditioner ideal ist, da sie leicht in das Haar einzieht und wahrscheinlich keine unerwünschten Produktablagerungen verursacht. Profi-Tipp: Verdünne die Spülung mit Wasser und befeuchte dein Haar vor der Anwendung, um die Feuchtigkeitsaufnahme zu optimieren.

Wähle leichte, feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe

Das Schlüsselwort hier ist leicht. Produkte mit schweren Ölen und Fetten haben Schwierigkeiten, die Schuppenschicht zu durchdringen und neigen dazu, das Haar zu beschweren und einen unangenehmen fettigen Rückstand zu hinterlassen. Entscheide dich bei der Auswahl von Produkten für Haare mit geringer Porosität stattdessen für extrem feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Glycerin oder Aquaxyl™, eine aus Zucker gewonnene Verbindung, die Haar, Haut und Kopfhaut intensiv (und dennoch ohne zu beschweren!) mit Feuchtigkeit versorgt.

Wende sanfte Wärme an, um die Schuppenschicht zu öffnen

Wende bei der Haarpflege sanfte Wärme an, um die Schuppenschicht zu öffnen. Dazu kannst du einen Steamer, eine Wärmekappe oder einen Haartrockner mit Aufsatz verwenden. Wenn du keines dieser Geräte zur Hand hast, kannst du dein Haar mit einer Duschhaube bedecken, sobald du die Spülung aufgetragen hast, um etwas Wärme zu erzeugen.

Entscheide dich für ein Tiefenreinigungsshampoo

Produktablagerungen können bei geringer Porosität in den Haaren ein Problem darstellen. Die dicht gepackte Schuppenschicht verhindert, dass Feuchtigkeit und Produkte in den Haarschaft gelangen, so dass sie sich an der Haaroberfläche ansammeln. Ein sulfatfreies klärendes Shampoo wie der Scalp Delight™ Detox Scrub hilft, die Schuppenschicht zu öffnen, damit Feuchtigkeit eindringen kann, während Fett, Öle und Produkte sanft entfernt werden.

5 Must-Have-Produkte für Haare mit geringer Porosität

Die richtigen Produkte für Haare mit geringer Porosität zu finden, ist der Schlüssel zum Erfolg, sodass sich deine Haare gesund, frisch und mit Feuchtigkeit versorgt fühlen. Ich schlage vor, mit einem leichten Shampoo und einer Spülung zu beginnen, die dein Haar nicht beschweren. Unser Grow Perfect™ Duo ist eines meiner Lieblingsprodukte. Es enthält strapazierfähige und dennoch leichte Inhaltsstoffe, die deine Strähnen stärken und sie vor zukünftigen Schäden schützen. Ein tägliches Haaröl wie das Moisture Hero™ Hair Oil hilft ebenfalls bei Haar mit geringer Porosität, das wichtige Nährstoffe braucht. Dieses Produkt ist zu 100 % natürlich und enthält sechs nährstoffreiche Öle, die tiefenwirksam Feuchtigkeit spenden, ohne einen fettigen Rückstand zu hinterlassen. Eine Win-Win-Situation.

Eine Behandlung vor dem Shampoonieren wie der Moisture Hero™ Pre-Shampoo Balm hilft, eine Barriere zwischen dem Shampoo und deinem Haar zu schaffen, die deine Strähnen mit geringer Porosität vor der ablösenden Wirkung des Shampoos schützt. Produktablagerungen sind ebenfalls ein häufiges Problem bei Haartypen mit geringer Porosität, weshalb eine intensive Reinigung der Kopfhaut unerlässlich ist. Das Scalp Delight™ Bundle reinigt und pflegt die Kopfhaut sanft und entfernt überschüssigen Talg und Produktablagerungen, so dass dein Haar sofort erfrischt aussieht und sich auch so anfühlt.

Für eine Extraportion Feuchtigkeit empfehle ich zuletzt immer eine pflegende Leave-in-Behandlung wie den Split Fix™ Leave-In Conditioner. Dieses luftig-leichte, silikonfreie Spray versorgt deine Strähnen mit dringend benötigter Feuchtigkeit, Nährstoffen und Antioxidantien und verleiht ein weiches und gesundes Finish. Denke daran, dass Produkte für Haare mit geringer Porosität nährend, feuchtigkeitsspendend sein sollten, ohne das Haar zu beschweren.

Pflege für Haare mit hoher Porosität

Mein Haar ist dick, trocken und sehr porös, es kann die Feuchtigkeit nicht lange halten. Bei der Auswahl der richtigen Produkte für sehr poröses Haar, wie ich es habe, sollte man sich an Inhaltsstofflisten halten, die nährende Fette und Öle enthalten, die viel Feuchtigkeit spenden.

Weitere wichtige Produkte für hochporöses Haar, die du nicht übersehen solltest, sind Leave-in-Conditioner und Versiegelungen, die die Feuchtigkeit im Haar einschließen. Reparative Proteine sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung, da Haare mit hoher Porosität zusätzliche Proteine benötigen, um die Feuchtigkeit länger im Haarschaft einzuschließen.

Verwende beim täglichen Styling ein Hitzeschutzmittel, bevor du dein Haar föhnst oder heiße Stylinggeräte verwendest, um deine Strähnen vor Schäden zu schützen. Vermeide beim Waschen heißes Wasser, da es die Haarkutikula weiter öffnet. Wasche dein Haar stattdessen lauwarm oder spüle es nach der Tiefenpflege mit kaltem Wasser aus, damit deine Strähnen die Feuchtigkeit behalten und ein weiches, glänzendes Finish erhalten.

Was sind die besten Produkte für Haar mit hoher Porosität?

Meine Strähnen sind grob und trocken, daher bin ich immer auf der Suche nach den effektivsten Produkten für hohe Haarporosität. Meiner Erfahrung nach ist ein sulfatfreies Shampoo und eine sulfatfreie Spülung ein Muss. Das Moisture Hero™ Duo ist ohne Sulfate formuliert, reinigt sanft (ohne zu strapazieren!) und gibt trockenem und krausem Haar den dringend benötigten Feuchtigkeitsschub. Wie ich bereits erwähnt habe, ist eines der wichtigsten Produkte für hochporöses Haar eine intensive Proteinbehandlung wie die Protein Repair™ Hair Mask, um die Schuppenschicht zu stärken und Schäden zu verringern.

Du solltest auch ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo und eine feuchtigkeitsspendende Pflegespülung in deine Routine aufnehmen. Das Moisture Hero™ Shampoo und der Moisture Hero™ Conditioner sind speziell mit einer Mischung aus stark feuchtigkeitsspendenden Pflanzenstoffen und hydrolysierten Proteinen formuliert, um extrem poröses, trockenes Haar wiederaufzubauen und zu reparieren. Wenn du lockiges, Haar mit einer hohen Porosität hast, ist das Curl Crush™ Bundle, Curl Crush™ Duo, und der Curl Crush™ Co-Wash alles, was du brauchst, um krause, glanzlose Locken in glänzende und geschmeidige Locken mit gesunder Fülle und Sprungkraft zu verwandeln.

Verwende abschließend immer ein Hitzeschutzmittel. Wie ich bereits in diesem Artikel erwähnt habe, muss dies auf deiner Liste der "Must-have"-Produkte für hochporöses Haar stehen. Der Thermal Shield™ Heat Protectant ist leicht und silikonfrei und schützt deine Strähnen vor Schäden, Haarbruch und Frizz. Ein paar Spritzer dieses natürlich feuchtigkeitsspendenden Sprays reichen für eine lange Wirkung.

Pflegetipps für mittelporöses Haar

Mittelporöses Haar ist in der Regel am einfachsten, zu pflegen. Dieser Porositätsgrad wird durch eine lockere Schuppenschicht ausgeglichen, die Platz für Feuchtigkeit lässt, sich aber nicht zu sehr öffnet, so dass Nährstoffe oder Feuchtigkeit entweichen können.

Wenn du das Glück hast, ausgeglichenes Haar mit mittlerer Porosität zu haben, kannst du die meisten Haarprodukte verwenden und großartige Ergebnisse erzielen. Du kannst problemlos Inhaltsstoffe wie die reichhaltigen Öle und Fette einarbeiten, die du in Produkten für hochporöses Haar findest, oder die leichten Sprays und klärenden Shampoos, die für Haare mit geringer Porosität empfohlen werden.

Spliss kann bei allen Haartypen - auch bei mittelporösem Haar - ein Problem sein, weshalb ein sulfatfreies Shampoo und eine sulfatfreie Spülung wie das Split Fix™ Duo hilft, Schäden und Spliss zu bekämpfen, indem es dem Haar reichlich Feuchtigkeit spendet. Du kannst auch einmal in der Woche eine intensivere Behandlung durchführen, wie die Split Fix™ Hair Mask, um deine Haare zu stärken, Haarbruch zu reduzieren und gesundes Wachstum zu fördern.

So schützt du deine Haar Porosität

In diesem Artikel habe ich die besten Produkte für Haare mit geringer Porosität, Must-haves für Haare mit hoher Porosität und alles dazwischen empfohlen. Wenn du einen Extra-Schub brauchst, solltest du diese goldenen Regeln befolgen, um die Porosität deiner Haare weiter zu schützen:

  • Wasche dein Haar mit einem sulfatfreien Shampoo, das einen pH-Wert unter 6,0 aufweist.
  • Verwende eine Pre-Shampoo Behandlung wie den Pre-Shampoo-Balm, um Feuchtigkeit besser zu absorbieren
  • Vermeide nach Möglichkeit ein Hitzestyling und wechsle stattdessen zu einem Heatless Curls Kit
  • Wenn du heiße Stylinggeräte oder Wärmebehandlungen verwenden musst, benutze immer zuerst ein Hitzeschutzmittel.
  • Reduziere Schäden und Brüche durch Trocknen mit einem Bambus Haarhandtuch anstelle eines Föhns
  • Verwende mindestens einmal pro Woche eine intensive, reparierende Haarmaske

Nachdem ich gelernt hatte, wie ich mein hochporöses Haar richtig pflege, hat sich das Aussehen und das Gefühl meiner Locken völlig verändert. Ich hoffe, dass dies auch bei dir der Fall sein wird.

Was unsere Kundschaft sagt

Hervorragend

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen
  • Haarmasken richtig anwenden: Tipps & Tricks zur Haarkur Anwendung

    Haarmasken richtig anwenden: Tipps & Tricks zur Haarkur Anwendung

  • Spende deinen Haaren Feuchtigkeit: Top 6 Anti Frizz Conditioner

    Spende deinen Haaren Feuchtigkeit: Top 6 Anti Frizz Conditioner

  • Beste Haaröle für trockene Haare: Ein Haaröl ohne Silikone kann deine Wahl sein

    Beste Haaröle für trockene Haare: Ein Haaröl ohne Silikone kann deine Wahl sein

  • Bestes Shampoo für gefärbte Haare: Schützte deine Haarfarbe vor dem Verblassen

    Bestes Shampoo für gefärbte Haare: Schützte deine Haarfarbe vor dem Verblassen

  • Leave-in Conditioner: Warum dieses Leave-in Spray unverzichtbar für dich ist

    Leave-in Conditioner: Warum dieses Leave-in Spray unverzichtbar für dich ist

Alle Beiträge ansehen