Locken richtig stylen: Ein Ratgeber für alle MethodenAlle Beiträge ansehen

Locken richtig stylen: Ein Ratgeber für alle Methoden

Bist du es leid, gegen widerspenstige Locken anzukämpfen, die scheinbar ein Eigenleben führen? Egal, ob du auch schon länger ein Lockenkopf bist oder gerade erst anfängst, deine natürliche Textur hervorzuheben, die Kunst Locken richtig zu stylen, ist entscheidend für die Pflege gesunder und schöner Locken.

Lockige Haare richtig zu stylen, ist der Schlüssel, um das volle Potenzial deiner wunderschönen, natürlichen Textur zu entfesseln. In diesem umfassenden Ratgeber werde ich in die Welt des Stylings für Locken eintauchen, Techniken zum Locken auffrischen entdecken, Begriffe wie die LOC-Methode erklären und Tipps zum Stylen von lockigem und welligem Haar erkunden. Von der Definition deines Lockenmusters bis zur Auswahl der perfekten Produkte für deine einzigartigen Bedürfnisse kannst du diesen Blogbeitrag als Wegweiser sehen, um weiche, definierte und gesunde Locken ohne Frizz zu bekommen.

Inhaltsverzeichnis

Die Grundlagen des Stylings für Locken

Das Erlernen, wie man lockiges Haar stylt, kann sowohl eine Kunst als auch eine Wissenschaft sein. Es erfordert Geduld, verschiedene Techniken auszuprobieren und die richtigen Produkte zu finden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Damit du für den Erfolg gerüstet bist, ist es entscheidend, die Grundlagen des Stylings für Locken zu beherrschen. Diese grundlegenden Tipps gelten für alle Lockentypen und -längen - unabhängig vom genauen Look, den du anstrebst.

Fange mit feuchten Haaren an

Beginne damit, dein Haar mit einem Shampoo ohne Sulfate und Conditioner zu waschen, sodass deine Kopfhaut gereinigt ist, bevor du deine Locken stylst. Alternativ kannst du eine Locken Sprühflasche verwenden, um deine natürliche Textur zu beleben, wenn du auch ohne Waschen deine Locken auffrischen möchtest.

Entwirre im feuchten Zustand

Benutze einen grobzinkigen Kamm oder eine Wet Brush , um deine feuchten Locken vorsichtig zu entwirren. Denke daran, lockiges Haar niemals zu bürsten oder zu kämmen, wenn es trocken ist, um das Lockenmuster nicht zu zerstören und Frizz zu verursachen.

Richtig trocknen

Lasse deine Locken an der Luft trocknen, um ihre natürliche Form und Textur zu erhalten. Probiere Plopping oder Microplopping als Methode aus, bei denen du dein Haar mit einem Baumwoll-T-Shirt oder einem Bambus Handtuch trocknest, um die Lockenbildung zu fördern und Frizz zu reduzieren. Wenn du einen Föhn verwenden möchtest, entscheide dich für einen Diffusor-Aufsatz.

Finde deine Produktmischung

Die Auswahl der richtigen Mischung aus Stylingprodukten ist entscheidend, um deine Locken zu verbessern und zu definieren. Egal, ob du Lockencremes, Lockengels, Lockenschaums oder Öle bevorzugst, suche nach Formulierungen, die speziell für deinen Haartyp und dein gewünschtes Maß an Halt und Feuchtigkeit entwickelt wurden. Ich empfehle nur die Verwendung von Produkten der Curly Girl Methode, die ohne Silikone, Sulfate oder Mineralöle formuliert sind.

Produkte strategisch anwenden

Verteile deine ausgewählten Stylingprodukte gleichmäßig über deine Locken, solange sie noch feucht sind, und achte darauf, jede Strähne von der Wurzel bis zur Spitze zu bedecken. Um eine gleichmäßige Verteilung zu garantieren, reibe deine Handflächen vor dem Auftragen des Produkts auf dein Haar aneinander. Verwende eine knetende Bewegung, um die Lockenbildung zu fördern.

In Abschnitten arbeiten

Die Unterteilung deines Haares in kleinere Abschnitte ermöglicht eine bessere Produktverteilung. So kannst du sicher gehen, dass das Produkt gleichmäßig auf jeder Strähne verteilt ist, damit es leichter ist, die einzelnen Strähnen der Locken zu stylen und zu definieren.

Kopfüber drehen

Für zusätzliches Volumen und Lift an den Wurzeln kannst du dir überlegen, über Kopf deine Locken zu stylen. Diese Technik hilft, der Schwerkraft zu trotzen und die natürliche Sprungkraft und Bewegung zu fördern. Gerade wenn du wellige Haare stylen möchtest, kannst du mit diesem Ansatz großartige Ergebnisse erzielen.

Präzise definieren

Verwende eine Lockenbürste oder probiere Finger Coiling (unten erklärt) aus, um die Definition einzelner Locken zu verbessern. Dieser Schritt in deiner Routine zum Styling für Locken kann helfen, Frizz zu bändigen und eine gleichmäßige Lockenbildung im gesamten Haar zu fördern.

Hände weg

Sobald du deine Stylingprodukte aufgetragen hast, widerstehe der Versuchung, dein Haar während des Trocknens zu berühren. Ständige Manipulation kann das Lockenmuster stören und zu unerwünschtem Frizz führen.

Indem du diese grundlegenden Techniken meisterst und sie in deine Routine einbaust, kannst du lernen, deine Locken richtig zu stylen und ihr volles Potential zu entfesseln. Dennoch bedenke, dass es nicht ein richtiges Styling für Locken gibt, sondern dass es ein individueller Prozess ist, der von verschiedenen Faktoren wie deinem Haartyp, dem Klima und deinen Vorlieben abhängt. Deshalb gibt es viele zusätzliche Techniken und Möglichkeiten für verschiedene Lockentypen, die ich in den folgenden Abschnitten aufdecken werde.

Locken nach dem Schlafen auffrischen

Wir kennen alle diesen Morgen, an denen unsere Locken scheinbar ein Eigenleben führen und nach einer Nacht Schlaf matt, kraus oder platt aussehen. Der Trick ist, die Locken ohne Waschen aufzufrischen. Hier ist deine Anleitung, wie du deine Locken nach dem Schlafen auffrischen kannst, sodass sie frisch und wiederbelebt aussehen:

  1. Beginne mit Feuchtigkeit: Beginne damit, deine Locken mit einem Locken Refresh Spray zu besprühen. Verwende entweder Wasser oder eine Mischung aus Wasser und einem leichten Leave-In Conditioner. Dieser Schritt hilft, deinen Haaren Feuchtigkeit zu spenden und dein natürliches Lockenmuster zu reaktivieren.
  2. Trage deine Stylingprodukte auf: Folge mit deinem bevorzugten Produkt zum Stylen der Locken. Stelle sicher, dass du das Produkt gleichmäßig auf deinem Haar verteilst, und konzentriere dich auf Bereiche, die zusätzliche Definition oder Feuchtigkeit benötigen.
  3. Nutze deine bevorzugten Stylingtechniken: Ob du deine Locken stylst und knetest, um mehr Volumen zu bekommen, oder einen Diffusor Aufsatz verwendest, um sie schneller zu trocknen, passe deine Routine, die Locken aufzufrischen, an deine individuellen Bedürfnisse an.
  4. Nimm deine Haare über Nacht zu einem lockeren Dutt: Wenn es dir schwer fällt, deine Locken über Nacht beizubehalten, erwäge sie vor dem Schlafengehen zu einem lockeren, hohen Dutt auf der Oberseite deines Kopfes zusammenzubinden. Dadurch wird dein Haar vor Reibung und Verknoten während des Schlafs geschützt, was es einfacher macht, deine Locken nach dem Schlafen aufzufrischen.

Video Tutorial: Locken auffrischen ohne Waschen

Locken aufzufrischen, ist einfacher, als du vielleicht gedacht hast! Mit Hilfe eines kleinen Locken Refresh Sprays und eines Stylingprodukts kombiniert mit den richtigen Techniken werden deine Locken in kürzester Zeit wunderschön aussehen.

Styling für Locken - Techniken erklärt

Wenn es darum geht, zu lernen, wie man lockige oder wellige Haare stylt, gibt es nicht nur einen Ansatz. Tatsächlich gibt es unzählige Methoden und Techniken zum Locken richtig zu stylen und Produkte zu verwenden. Jede Technik hat ihren eigenen, einzigartigen Vorteilen und bringt unterschiedliche Ergebnisse. Dieser Abschnitt dient als dein Wörterbuch, das Licht ins Dunkel der kreativen Namen dieser Techniken bringt und Einblick in ihre Bedeutungen gibt.

Praying Hands Methode

Bei dieser Technik verwendest du deine flachen Hände, um Stylingprodukte auf dein Haar aufzutragen. Indem du deine Hände sanft über deine Locken gleiten lässt, kannst du das Produkt gleichmäßig verteilen. So bleibt das Lockenmuster ungestört. Diese Methode hilft, die äußere Schuppenschicht der Haare zu glätten und definierte Locken zu stylen, ohne Frizz zu erzeugen.

Raking (und Schütteln)

Raking bedeutet, dass du deine Finger verwendest, um sanft durch deine Locken zu kämmen. So definierst du deine Locken und kannst die Produkte gleichmäßig im Haar verteilen. Wenn du am Ende die Haare leicht and den Spitzen schüttelst, kommt zusätzliche Bewegung ins Spiel und die natürliche Textur der Locken wird verbessert.

SOTC (Scrunch Out the Crunch)

SOTC ist ein Begriff, der den Vorgang beschreibt, den steifen Gelcast aus den Locken zu kneten, der sich auf deinem Haar bildet, wenn Lockengel trocknet. Sobald dein Haar vollständig trocken ist, knete deine Locken sanft, um den Cast zu brechen und weiche, geschmeidige Locken darunter freizulegen. Du kannst einige Tropfen Haaröl verwenden, um den Cast zu erweichen. Doch warte damit, bis dein Haar zu 100% trocken ist, sodass du dein Lockenmuster nicht beeinträchtigst. Mehr über die Verwendung von Lockengel findest du hier.

LOC Method (Leave-In,Öl, Creme)

Die LOC-Methode ist eine beliebte Technik, Naturlocken zu stylen. Sie beinhaltet das Auftragen von drei Schichten Produkten in einer bestimmten Reihenfolge: Leave-In Conditioner (oder Flüssigkeit), gefolgt von Haaröl und schließlich einer Lockencreme. Der Leave-In Conditioner spendet Feuchtigkeit, das Haaröl versiegelt die Feuchtigkeit und die Lockencreme definiert und unterstreicht das Lockenmuster. Die LOC-Methode kannst du je nach Haartyp und -textur anpassen. Zum Beispiel können ein paar Spritzer eines Locken Refresh Sprays anstelle eines Leave-In Conditioners für das Stylen welliger Haare ausreichen, um zu verhindern, dass deine Locken schlaff werden.

Root Clipping

Root Clipping ist eine Technik, um mehr Volumen an den Haarwurzeln zu erzeugen, während es trocknet. Indem du bestimmte Abschnitte deines Haares an den Wurzeln mit Haarklammern feststeckst, kannst du verhindern, dass sie flach gegen deine Kopfhaut liegen. So kannst du einen noch voluminösen Look beim Styling für Locken erzeugen.

Finger Coiling

Nachdem du dein Stylingprodukt gleichmäßig durch dein Haar aufgetragen hast, bietet Finger Coiling Präzision und Kontrolle, wenn du deine Locken stylst, sodass sie definierter erscheinen. Es handelt sich um eine Methode, bei der dickere Lockensträhnen individuell geformt werden. Du wickelst kleinere Abschnitte deines Haares um deinen Finger und ziehst die Strähnen sanft nach unten, um die Lockenbildung zu fördern.

Finger Rolling

Finger Rolling ähnelt dem Finger Coiling. Dabei nimmst du das Ende des Abschnitts und rollst die Locke mit Hilfe von zwei Fingern nach oben in Richtung deiner Kopfhaut. Die Spannung, die während des Rollens entsteht, strafft die Locke und führt zu einer glatten und eleganten Lockenbildung.

Plopping

Plopping ist eine beliebte Technik, um lockige Haare zu trocknen. Dabei wird die natürliche Textur geschützt und gleichzeitig krause Haare minimiert. Das feuchte Haar wird in ein T-Shirt oder ein Bambus Handtuch gewickelt, um die Lockenbildung zu fördern und sie schneller zu trocknen. Indem du das Haar sanft auf dem Kopf sammelst und es im Stoff fixierst, entstehen beim Trocknen mehr definierte und voluminöse Locken.

Microplopping

Microplopping, ähnlich wie traditionelles Plopping, nutzt ein Handtuch, um überschüssiges Wasser und Produkt sanft aus deinem Haar zu drücken, ohne es für längere Zeit einzuwickeln. Verwende ein Handtuch, um dein Haar sanft zu kneten, indem du einzelne Abschnitte sanft in Richtung Kopfhaut hebst.

Bowl Method

Diese Technik ist ideal für Personen mit feinem, lockigem Haar, die sich ein definiertes Styling für Locken wünschen, ohne sie zu beschweren. So geht's: Trage eine Lockencreme und/oder ein Gel großzügig auf und tauche dann dein Haar ein paar Mal in eine Schüssel warmes Wasser, um sicherzustellen, dass jeder Abschnitt gesättigt ist. Knete deine Locken jedes Mal zwischen den Tauchgängen, um die Lockenbildung zu fördern. Entferne überschüssiges Wasser, indem du das Haar sanft mit einem Handtuch nach dem Eintauchen abtupfst (oder microploppst).

Indem du dich mit diesen Techniken, lockige und wellige Haare zu stylen, vertraut machst, kannst du mit verschiedenen Methoden experimentieren, um diejenigen zu finden, die am besten zu deinem Haartyp passen. Ob du maximale Definition, Volumen oder Feuchtigkeit suchst, es gibt eine Technik, die dir helfen kann, deine wunderschönen Naturlocken zu stylen. Es erfordert etwas Experimentieren und viel Geduld, herauszufinden, wie du dein bestes Styling für Locken findest. Doch sobald du herausgefunden hast, was am besten für dich funktioniert, verspreche ich dir, dass es sich lohnt!

Styling für Locken Tutorial - Volumen vs. Definition

Naturwellen stylen

Wellige Haare zu stylen, erfordert besondere Tricks, um sicherzustellen, dass deine Wellen am besten aussehen, ohne sie zu beschweren oder natürliche Sprungkraft zu minimieren. Hier sind einige spezielle Tipps und Tricks, wie man wellige Haar stylen kann:

  • Verwende weniger Produkte: Im Gegensatz zum Styling für Locken benötigt welliges Haar in der Regel weniger Stylingprodukte, um seine Textur und Form zu erhalten. Du kannst versuchen, dich für nur ein Produkt anstelle von mehreren Produkten zu entscheiden, da zu viele Produkte deine sanften Wellen beschweren können.
  • Wähle leichte Formeln: Bei der Auswahl von Produkten für das Stylen von welligem Haar solltest du leichte Formeln wählen, die deine zarten Wellen nicht überwältigen. Meide schwere, ölreiche Produkte, die für Locken gedacht sind, da sie deine Wellen fettig und flach erscheinen lassen können. Suche nach Mousses, leichten Cremes oder Volumensprays, um die Definition zu verbessern, ohne das Volumen zu opfern, um deine Naturwellen zu stylen.
  • Akzeptiere deine natürliche Textur: Manchmal ist der beste Weg, wellige Haare zu stylen, einfach seine natürliche Textur anzunehmen. Lasse deine Wellen an der Luft trocknen, ohne jegliche Produkte, für einen lässigen Look mit Beachwaves, der mühelose Schönheit ausstrahlt.

Indem du diesen speziellen Tipps zum Stylen von welligem Haar folgst, kannst du deine natürliche Textur verbessern und schöne, mühelose Naturwellen stylen, die deinen einzigartigen Look ergänzen.

Kurze Haare mit Locken stylen

Ähnlich wie bei Wellen gibt es spezielle Tipps, kurze Haare mit Locken zu stylen. Egal, ob du einen Pixie Haarschnitt, einen Bob oder eine andere kurze Frisur rockst, hier sind einige spezielle Tipps, die dir helfen, das Stylen deiner kurzen Haare mit Locken zu verbessern:

  • Betonung auf Volumen: Kurzes, lockiges Haar neigt dazu, mehr Volumen und Sprungkraft zu haben, also unterstreiche es! Verwende Produkte für mehr Volumen wie Schaumfestiger oder Volumensprays, um das natürliche Volumen deines Haares zu verstärken.
  • Betonung auf Definition: Mit kürzerem Haar wird das definierte Stylen der Locken noch wichtiger, um sicherzustellen, dass sie nicht ungepflegt oder kraus aussehen. Wähle Stylingprodukte mit starkem Halt und Eigenschaften, die die Lockenbildung fördern, sodass jede Strähne definiert wird und die Form den ganzen Tag über hält.
  • Minimalistischer Ansatz: Das Erlernen, kurze Haare mit Locken zu stylen, kann sehr einfach sein. Schnell die Haare waschen und wieder on-the-go sein oder die einfache Verwendung einer Lockencreme kann alles sein, was du benötigst, um die Schönheit und Vielseitigkeit deiner Locken zu präsentieren. Du kannst auch Accessoires wie Stirnbänder, Clips oder Schals verwenden, um deine kurzen Haare mit Locken zu stylen und zu verschönern.
  • Regelmäßige Haarschnitte: Regelmäßige Haarschnitte sind entscheidend für kurzes, lockiges Haar, um seine Form beizubehalten und unerwünschte Wucherungen zu vermeiden. Kurze Haarschnitte können schnell ihre Struktur verlieren, wenn die Locken rauswachsen, was zu einem Verlust der Definition führt. Indem du alle 6-8 Wochen regelmäßige Haarschnitte vereinbarst, kannst du einfacher deine kurzen Haare mit Locken stylen und sie bleiben frisch und definiert.

Das war alles zum Stylen von kurzen Haaren mit Locken! Indem du diese speziellen Tipps und Tricks im Kopf behältst und deine Stylingroutine an deine Locken anpasst, kannst du deine natürliche Textur mit Selbstvertrauen unterstreichen und deinen individuellen Look mühelos rocken.

10 beste Produkte zum Styling für Locken

Neben verschiedenen Techniken und Methoden zum Stylen von lockigem Haar sind die richtigen Produkte entscheidend, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Hier sind die Top 10 Produkte für das Styling für Locken, die von Fachleuten und begeisterten Leuten in der Haarpflege gleichermaßen geliebt und empfohlen werden:

  1. Curl Crush™ Defining Gel: Dieses hitzeschützende Lockengel bietet mittleren Halt und Glanz. Es spendet dem Haar Feuchtigkeit und bildet gleichzeitig einen Schutzfilm, der Hitzeschäden und Feuchtigkeit, die Frizz verusacht, abwehrt.
  2. Curl Crush™ Defining Cream: Diese Leave-In Lockencreme definiert Locken und bekämpft Frizz. Die nährende Formel ist perfekt, um trockene, widerspenstige Locken mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie weich zu machen und zu definieren.
  3. Curl Crush™ Defining Mousse: Dieser leichte Schaumfestiger verleiht allen Lockentypen mehr Volumen und Definition und verleiht Locken Sprungkraft und langanhaltenden Halt.
  4. Curl Crush™ Fine Mist Spray Bottle: Ein Locken Refresh Spray ist perfekt, um deine Locken ohne Waschen aufzufrischen oder um die Locken nach dem Schlafen aufzufrischen. Sprühe es einfach auf deine Haare, knete sie sanft und genieße weiche, definierte Locken.
  5. Bamboo Defining Brush: Diese innovative Bürste gleitet leicht durch die Locken, um Stylingprodukte zu verteilen, Frizz zu kontrollieren und definierte Locken zu kreieren. Probier sie anstelle der Methoden des Finger Coilings und Rollings, um ähnliche Ergebnisse mit weniger Aufwand zu erzielen. Sieh dir das Video unten an, um zu erfahren, wie du die Bürste verwenden kannst.
  6. Bamboo Comb: Perfekt für die Dusche, um nasse Locken zu entwirren, ohne sie zu brechen.
  7. Wet Hair Detangler Brush: Diese Bürste hat weiche Borsten, die verhindern, dass die Locken abbrechen oder beschädigt werden, während Knoten in nassen Locken entfernt werden.
  8. Volume Wizard™ Pre-Styling Spray: Dieses Volumenspray pflegt das Haar und verleiht ihm gleichzeitig schwereloses Volumen - ideal für feine Locken oder das Stylen von Naturwellen.
  9. Thermal Shield™ Heat Protectant: Schütze deine Locken mit diesem silikonfreien Hitzeschutzspray vor Hitzeschäden, ganz gleich, ob du einen Diffusor-Aufsatz oder ein anderes heißen Stylinggerät verwendest.
  10. Moisture Hero™ Hair Oil: Pflege trockenes, krauses oder grobes Haar mit diesem zu 100% natürlich gewonnenen Haaröl. Es eignet sich auch hervorragend als Teil der LOC-Methode.

7 Tipps für die Lockenpflege

Bei der richtigen Pflege geht es nicht nur um das Styling für Locken, sondern darum, sie von der Wurzel bis zur Spitze zu pflegen, damit sie jeden Tag optimal aussehen und sich auch so anfühlen. Gesunde, hydratisierte und kräftige Locken bieten die optimale Grundlage, um Naturlocken richtig zu stylen. Wenn du deine Locken also gut pflegst, sparst du auch beim Styling Zeit und Mühe. Hier sind einige wichtige Pflegetipps für Locken, die für die Gesundheit und das Aussehen deiner Locken wirklich einen Unterschied machen können:

Beginne mit der richtigen Waschroutine

Wasche dein Haar zunächst mit Produkten, die speziell für lockiges Haar entwickelt wurden. Befolge die Curly Girl-Methode, bei der du Lockenshampoos oder Co-Wash Conditioner verwendest, die frei von aggressiven Sulfaten und Silikonen sind. Verwende anschließend eine silikonfreien Locken Conditioner, um deine Locken zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen, ohne sie zu beschweren.

Strategisch pflegen

Wenn du deine Locken pflegst, dann spüle den Conditioner nicht vollständig aus. Wenn du eine kleine Menge im Haar lässt, bleibt die Feuchtigkeit und die Nährstoffe erhalten, und deine Locken werden besonders gut mit Feuchtigkeit versorgt und sind leichter zu bändigen.

Wähle den richtigen Haarschnitt

Entscheide dich für einen Haarschnitt, der dein natürliches Lockenmuster respektiert und hervorbringt. Lasse dich von einer Person mit Stylingerfahrung beraten, die auf lockiges Haar spezialisiert ist, um die perfekte Frisur zu finden, die deine einzigartige Textur unterstreicht. Außerdem solltest du dein Haar regelmäßig nachschneiden lassen, um die Form deines Haarschnitts zu erhalten und Spliss zu vermeiden. So können deine Locken immer frisch aussehen. Glaube mir, das macht das Stylen der Locken so viel einfacher!

Schütze dein Lockenmuster während des Schlafs

Schütze deine Locken während des Schlafs, indem du einen weichen Bambus Kissenbezug verwendest, der die Reibung reduziert und Frizz und Verfilzungen verhindert. So wird es ein Klacks, die Locken nach dem Schlafen aufzufrischen.

Berücksichtige die Porosität des Haares

Informiere dich über deine Haarporosität — ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern -, damit du deine Haarpflege entsprechend anpassen kannst. Haare mit geringer Porosität können von leichten Produkten und Dampfbädern profitieren, um die Haarkutikula zu öffnen. Haare mit hoher Porosität hingegen benötigen reichhaltigere Produkte, die mit reparierenden Proteinen formuliert sind und die Feuchtigkeit einschließen.

Nutze die Kraft der Haaröle

Integriere natürliche Haaröle in deine Pflegeroutine, um deine Locken intensiv mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen.

Verzichte nicht auf intensive Tiefenpflege

Ich empfehle, einmal pro Woche eine Haarmaske zu verwenden, um deine Locken mit einer Extraportion Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen. Wähle eine a Haarkur für Locken, um Schäden zu reparieren, Frizz zu reduzieren und die Definition der Locken zu verbessern.

Hair Test

Produkte speziell für dein Haar

Mache den Test

Ich hoffe, du hast diesen Artikel über das Styling für Locken hilfreich gefunden. Ich empfehle dir dringend, mit verschiedenen Techniken und Produkten zu experimentieren, um herauszufinden, was für deinen einzigartigen Locken am besten funktioniert. Gib einer Methode wie der LOC-Methode mehr als eine Chance, denn es kann einige Male dauern, bis du eine neue Technik für das Stylen von welligem Haar und Locken beherrschst. Es ist auch eine gute Idee, sich Video-Tutorials über das Stylen von lockigem Haar oder das Locken auffrischen anzusehen, um weitere Inspiration zu erhalten.

Was unsere Kundschaft sagt

Hervorragend

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen
  • Bambus-Haartuch: Warum es eine gute Investition für das Haar ist

    Bambushandtuch für Haare: Warum ein Haarturban die richtige Wahl ist

  • Die besten Lockenprodukte: Tipps zur richtigen Lockenpflege

    Die besten Lockenprodukte: Tipps zur richtigen Lockenpflege

  • Das beste Lockengel für sprunghafte und definierte Locken

    Das beste Lockengel für sprunghafte und definierte Locken

  • Co-Washing: Warum sollte man Haare nur mit Spülung waschen?

    Co-Washing: Warum sollte man Haare nur mit Spülung waschen?

  • Repariere kaputtes Haar durch Blondieren: 10 einfache Tipps

    Repariere kaputtes Haar durch Blondieren: 10 einfache Tipps

Alle Beiträge ansehen